eine einmalige Aussicht {{ofLocationName}}

Kerkyra

Der Hafen von Kerkyra, auch bekannt als Korfu, ist ein wunderschöner Hafen an der Ostküste der griechischen Insel Korfu. Er ist ein geschäftiges Zentrum der Aktivität und dient als wichtiges Tor zur Insel und verbindet sie mit anderen nahe gelegenen Häfen in Griechenland und Italien. Der Hafen verfügt über moderne Einrichtungen, erstklassige Dienstleistungen und eine breite Palette von Annehmlichkeiten für Passagiere und Fracht. Die Umgebung ist atemberaubend schön mit kristallklarem Wasser, üppigem Grün und charmanten Städten und Dörfern. Mit seiner günstigen Lage, der hervorragenden Infrastruktur und der natürlichen Schönheit ist Kerkyra einer der beliebtesten Häfen in Griechenland für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Hafeninformationen

Fahrten

Aktivitäten vor Ort in Kerkyra

Kerkyra, auch bekannt als Korfu, ist eine wunderschöne griechische Insel im Ionischen Meer. Diese bezaubernde Insel ist das perfekte Reiseziel für Reisende, die die reiche Geschichte, Kultur und natürliche Schönheit Griechenlands erleben möchten. Kerkyra bietet für jeden etwas, von wunderschönen Stränden, malerischen Dörfern und antiken Sehenswürdigkeiten bis hin zu lokaler Küche, pulsierendem Nachtleben und entspannenden Spas. Hier sind einige der besten Dinge, die Sie in Kerkyra unternehmen können:

  • Besuchen Sie die Altstadt von Korfu - Diese bezaubernde Gegend ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und bietet wunderschöne Architektur, enge Gassen und traditionelle Geschäfte.
  • Entspannen Sie sich an den Stränden - Kerkyra beherbergt einige der schönsten Strände Griechenlands, darunter Paleokastritsa, Agios Gordios und Glyfada Beach.
  • Erkunden Sie den Achilleion-Palast - Dieser atemberaubende Palast wurde von Kaiserin Elisabeth von Österreich erbaut und ist mit wunderschönen Gärten und antiken Skulpturen ausgestattet.
  • Machen Sie eine Bootstour - Erkunden Sie die kristallklaren Gewässer rund um Kerkyra auf einer Bootstour oder mieten Sie eine private Yacht.
  • Besuchen Sie den Mon Repos Palast - Dieser historische Palast ist von wunderschönen Gärten umgeben und war der Geburtsort von Prinz Philip, dem Ehemann von Königin Elizabeth II.
  • Wandern in den Bergen - Auf Kerkyra gibt es mehrere Berge und Wanderwege, die sich perfekt für Wanderer eignen, die die natürliche Schönheit der Insel erkunden möchten.
  • Genießen Sie die lokale Küche - Probieren Sie einige traditionelle griechische Gerichte wie Moussaka, Souvlaki und griechischen Salat in einem der vielen lokalen Restaurants.
  • Entspannen Sie sich in einem Spa - Kerkyra beherbergt mehrere Spas und Wellnesszentren, die Massagen, Gesichtsbehandlungen und andere entspannende Behandlungen anbieten.
  • Erleben Sie das Nachtleben - Am Abend erwacht Kerkyra mit Bars, Clubs und Strandclubs zum Leben, in denen bis in die frühen Morgenstunden Musik gespielt wird.
  • Besuchen Sie das Kloster Vlacherna - Dieses wunderschöne Kloster befindet sich auf einer kleinen Insel in der Nähe von Kerkyra und ist mit dem Boot oder über einen Steg erreichbar.

Verkehrsmittel in Kerkyra

In Kerkyra ist es ziemlich einfach, sich fortzubewegen. Die beste Option ist, ein Auto oder einen Roller zu mieten, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt auch Busse, die regelmäßig zwischen den größeren Städten und Dörfern auf der Insel verkehren. Taxis sind ebenfalls verfügbar, können aber teuer sein. Zu Fuß zu gehen ist eine weitere gute Option, besonders wenn Sie die Altstadt von Kerkyra erkunden möchten. Alternativ gibt es zahlreiche Bootstouren und Wassertaxis, die Sie zu einigen der schönsten Strände und Attraktionen der Insel bringen.

Nächstgelegene Flughäfen in nach Kerkyra

Der nächstgelegene Flughafen zu Kerkyra ist der internationale Flughafen Korfu. Um zum oder vom Flughafen zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten: 1. Taxi: Taxis stehen am Flughafen jederzeit zur Verfügung und können Sie direkt zu Ihrem Ziel in Kerkyra bringen. 2. Bus: Die Blue Bus Company bietet einen regelmäßigen Busservice zwischen dem Flughafen und der Stadt Kerkyra mit mehreren Haltestellen auf dem Weg. 3. Mietwagen: Am Flughafen gibt es mehrere Autovermietungen, was eine praktische Option sein kann, wenn Sie während Ihres Aufenthalts die Insel erkunden möchten. 4. Privater Transfer: Sie können auch einen privaten Transfer mit einem lokalen Unternehmen im Voraus vereinbaren, das Sie vom Flughafen abholt und direkt zu Ihrer Unterkunft in Kerkyra bringt.

Fährverbindungen nach Kerkyra

Einfache Buchungen, transparente Preise, zuverlässiger Support und zahlreiche Funktionen

2023 © Openferry