Mathraki

Der Hafen von Mathraki ist ein kleiner, malerischer Hafen auf der griechischen Insel Mathraki. Der Hafen ist von wunderschönem türkisfarbenem Wasser umgeben und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Ionische Meer. Der Hafen wird hauptsächlich von Fischern und lokalen Booten genutzt, bietet aber auch einige Einrichtungen für Yachten und Boote. Besucher können einen entspannenden Spaziergang um den Hafen machen, lokale Meeresfrüchte probieren und die traditionelle griechische Architektur der charmanten Gebäude bewundern. Es ist ein friedlicher und idyllischer Ort für diejenigen, die dem Trubel der belebten Touristenziele entfliehen möchten.

Hafeninformationen

Fahrten

Aktivitäten vor Ort in Mathraki

Mathraki ist eine kleine griechische Insel im Ionischen Meer. Sie gehört zu den Diapontischen Inseln und hat nur etwa 300 Einwohner. Trotz ihrer Größe und Einwohnerzahl bietet Mathraki Besuchern die Möglichkeit, authentische griechische Inselkultur und atemberaubende Naturschönheit zu erleben. Hier sind einige Dinge, die Sie während Ihres Besuchs auf Mathraki unternehmen können:

  • Entdecken Sie die Strände - Mathraki hat mehrere wunderschöne Strände mit kristallklarem Wasser, darunter Portello und Asteri.
  • Besuchen Sie den Leuchtturm - Der Leuchtturm von Mathraki ist eine der Hauptattraktionen der Insel. Er wurde im frühen 20. Jahrhundert erbaut und bietet einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Meer.
  • Angeln - Die Gewässer um Mathraki sind voller Fische, daher ist Angeln eine beliebte Aktivität auf der Insel. Sie können ein Fischerboot mieten oder an einer geführten Tour teilnehmen.
  • Wanderung durch die Landschaft - Mathraki verfügt über mehrere Wanderwege, die Sie durch die malerische Landschaft führen und atemberaubende Ausblicke auf das Meer bieten.
  • Probieren Sie die lokale Küche – Auf Mathraki gibt es mehrere Restaurants, die traditionelle griechische Küche servieren, darunter frische Meeresfrüchte und lokale Spezialitäten wie Pastitsada.
  • Besuchen Sie die Nachbarinseln - Mathraki liegt in der Nähe mehrerer anderer Diapontia-Inseln, darunter Othoni und Ereikoussa, die ebenfalls einen Besuch wert sind.
  • Schnorcheln oder Tauchen - Das klare Wasser um Mathraki ist perfekt zum Schnorcheln oder Tauchen und es gibt mehrere Tauchschulen auf der Insel.
  • Entspannen Sie sich und genießen Sie die Atmosphäre - Mathraki ist ein ruhiger und friedlicher Ort, perfekt für diejenigen, die dem Trubel des modernen Lebens entfliehen möchten. Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Entspannen, genießen Sie die Sonne und den entspannten Lebensstil der Insel.

Verkehrsmittel in Mathraki

Mathraki ist eine kleine Insel mit begrenzter Infrastruktur, daher sind Wandern und Spazierengehen die besten Möglichkeiten, um die Insel zu erkunden. Es ist auch möglich, einen Motorroller oder ein Quad zu mieten, aber denken Sie daran, dass die Straßen an einigen Stellen eng und steil sind, daher ist dies für unerfahrene Fahrer nicht zu empfehlen. Auf der Insel gibt es keine Taxis oder Busse. Wenn Sie also einen anderen Ort besuchen möchten, können Sie ein privates Boot mieten oder an einer Bootstour teilnehmen. Es ist auch möglich, die Nachbarinseln von Mathraki, wie Othonoi und Erikousa, mit dem Boot zu erkunden.

Nächstgelegene Flughäfen in nach Mathraki

Der nächstgelegene Flughafen zu Mathraki ist der internationale Flughafen Korfu (CFU). Von dort aus können Sie ein Taxi oder einen Bus zum Hafen von Korfu nehmen und dann eine Fähre nach Mathraki nehmen. Die Fahrt mit der Fähre dauert etwa 2 Stunden. Alternativ können Sie auch einen privaten Transferservice mieten, der Sie direkt vom Flughafen zum Hafen bringt.

Fährverbindungen nach Mathraki

Einfache Buchungen, transparente Preise, zuverlässiger Support und zahlreiche Funktionen

2023 © Openferry